Praxisklinik für

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. Dr. Thorsten Seidel

Verhalten nach dem Eingriff

Nach einem Eingriff ist die Schwellung im Operationsgebiet am 2. oder 3. Tag in der Regel am stärksten ausgeprägt. Dies ist normal und kein Anlass zur Sorge. Auch leichte Schmerzen und Blutergüsse sind, je nach Eingriff, typische Folgeerscheinungen. Beides werden wir aber selbstverständlich während und nach dem Eingriff bestmöglich begrenzen.

Darüber hinaus haben Sie selbst als Patient nach dem Eingriff entscheidenden Einfluss auf den weiteren Behandlungserfolg. Wir unterstützen Sie dabei auch mit einem entsprechenden Merkblatt mit Verhaltensempfehlungen, das Sie von uns im Zuge der Behandlung erhalten.